25

Dez

8. Marcel Proust Tage | 13.12.-16.12.2018

„Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“

Teil 6: „Die Entflohene/Flüchtige“. Albertine macht sich endlich auf den Weg und Marcel kommt nicht an.


Programm

Donnerstag,  13. 12. 18

15.00 Uhr: La fugitive est arrivée
15.00 – 19.00 Uhr: Begrüßung, Introduction, Lektüre und Gespräch: Das Leiden und die Psychologie und kein Fortschritt ist möglich.
19.30 Uhr Abendessen
22.00 Uhr: Lesung – Die erste Nacht ohne Albertine (optional)

Freitag, 14.  12. 18

9.30 – 11.30 Uhr: Lektüre und Gespräch
11.30 – 15.30 Uhr: Fahrt nach Au (BW), Gasthof Löwen, Mittagessen, Hausführung, Besichtigung, Lesung: War Proust ein Wälder?
18.00 Uhr: Konzert (N.N.) und Lesung in der Holzwerkstatt bei Gertrud und Markus Faißt: O sole mio!

19.30 Uhr Abendessen
22.00 Uhr: Lesung – Die zweite Nacht ohne Albertine (spezial)

Samstag, 15. 12. 18

9.30 – 12.00 Uhr: Lektüre und Gespräch: Die Zukunft ist die Strafe der Gegenwart. Vom Vergessen als Bedingung der Liebe.
12.15 Uhr: Kleines Mittagessen
15.00 – 19.00 Uhr: Lektüre und Gespräch: Soll man heiraten oder besser sündigen? Oder: Was sein muss, muss sein.
19.30 Uhr: Grand Diner à la Marcel Proust
23.00 Uhr: Lesung – Die dritte Nacht ohne Albertine (original)

Sonntag, 16. 12. 18

9.30 – 12.00 Uhr: Lesung und Gespräch, Resümee und Ausblick. Marcel schickt sich in sein Schicksal: So viel wäre möglich gewesen. Wann geht es endlich los?
12.15 Uhr: Kleines Mittagessen



Kommentare sind geschlossen.

Scroll Up