Lesesalon 30.01.2016 | 15.30 Uhr

Stim­men aus Liech­tent­ein mit Armin Öhri, Jens Ditt­mar und Sabri­na Vogt. Nach einer kur­zen Ein­füh­rung in die Lite­ra­tur aus Liech­ten­stein lässt Jens Ditt­mar (Jg. 1950) die Trie­sen­ber­ger Autorin Sabri­na Vogt (Jg.1986) zu Wort kom­men, die mit ihrer Inter­pre­ta­ti­on hei­mi­scher Sagen uner­hör­te Töne anschlägt und das Publi­kum mit ihrem leb­haf­ten Vor­trag sofort zu fes­seln ver­mag (Bucher-Verlag).…

pforte im frauenmuseum zu Gast in der Krone 19.12.2015 | 16.00 Uhr

Wenn es in der Welt dezem­bert  Musik und Poe­sie im Advent Sams­tag, 19. Dezem­ber 2015, 16.00 Uhr bei uns im Gast­hof Kro­ne zu Gast. Clau­dia Chris­ta (Flö­te) und Klaus Chris­ta (Vio­la) spie­len Wer­ke u.a. von Robert Fuchs, Ales­san­dro Rol­la und Wolf­gang Ama­de­us Mozart. Gott­hard Bil­ge­ri liest gemüt­vol­le, fre­che und ver­gnüg­li­che Tex­te zur Jah­res­zeit. Preis Euro 15,00…

Lesesaolon 10.10.2015 | 15.30 Uhr

Vom Geld und den Schul­den von und mit Sabi­ne Sut­ter­lüt­ti Die Koali­ti­ons­krie­ge, die bay­ri­sche Herr­schaft von 1806 bis 1814 und das Jahr ohne Som­mer 1816 haben für die Men­schen in Vor­arl­berg vie­le Ver­än­de­run­gen mit sich gebracht und auch gro­ße finan­zi­el­le Belas­tun­gen bedeu­tet. Die Unter­su­chung „Vom Geld und den Schul­den“ hat anhand von Fuß­ach die Wechselwirkungen…

Lesesalon im Garten 11.07.2015 | 15.30 Uhr

Sams­tag, 11. Juli 2015 Pünkt­lich zum Feri­en­be­ginn luden wir wie­der in den Lese­sa­lon und ver­la­ger­ten die­sen – bei traum­haf­ten Wet­ter – in den Gast­gar­ten der Kro­ne. Dort wur­de sommerlich-leichte lite­ra­ri­sche Kost ser­viert: Ver­gnüg­li­che Ver­se von Wil­helm Busch, Eugen Roth oder Heinz Erhardt wur­de dabei eben­so kre­denzt wie Sze­nen von Karl Valen­tin und Hel­mut Qualtin­ger oder satirische…

Lesesalon 23.05.2015 | 15.30 Uhr

„…da vie­le mich für den ers­ten Humo­ris­ten im Länd­chen hal­ten“ Der gemüt­haf­te Fel­der „Mei­nen Lands­leu­ten wirds auf­fal­len, wenn mich jemand ernst­haft nennt, da vie­le mich für den ers­ten Humo­ris­ten im Länd­chen hal­ten. Ich gebe mich auch so, ohne mich ver­stel­len zu wol­len und gera­de wenns recht unru­hig in mir ist, bin ich — ´am kurzweiligsten´…

Lesesalon 28.03.2015 | 15.30 Uhr

„Das gaht uf kei Chue­hut“ Redens­ar­ten und ihre Geschich­ten „Em Tüü­fel ab em Cha­re gheit, das gaht uf kei Chue­hut, es isch gnueg Höi dune“ – woher stam­men die­se und ande­re Redens­ar­ten? Der Schwei­zer Autor Chris­ti­an Schmid führt ein in die fas­zi­nie­ren­de Bil­der­ga­le­rie der Spra­che. Er erläu­tert, erklä­rend und unter­hal­tend, Her­kunft und Bedeu­tung mund­art­li­cher Redensarten,…

Lesesalon 24.05.2014 | 15.30 Uhr

Kärntner-INNEN-Ansichten Musi­ka­li­sches Kaba­rett mit Kobi Per­null „Ja-Kob“ der sich iro­ni­sie­rend „Nein-Kob“ nennt, nimmt sein Leben als Hin­ter­grund für sei­ne Geschich­ten. In selbst­se­zie­ren­der Wei­se nimmt er sei­ne Lebens­ge­schich­te unter die Lupe und bekommt von einem Psy­cho­the­ra­peu­ten als The­ra­pie einen Kärntner-Anzug ver­schrie­ben. Klei­der machen eben auch Iden­ti­tät. Als ehe­ma­li­ger UNTER­neh­mer ent­wi­ckelt er sich in einem Sei­ten­tal der…

Lesesalon 01.02.2014 | 15.30 Uhr

Nüm­ma­mül­lers und das Schwar­zo­kas­pa­le Eine Dorf­ge­schich­te von Franz Micha­el Fel­der „Als ich vor zwei Jah­ren Coo­pers Lederstrumpf-Erzählungen las, da schwärm­te ich förm­lich für den Wild­tö­ter. Dies schö­ne Dich­tung, aus der ein kräf­ti­ger Wald­duft ent­ge­gen­weh­te, begeis­ter­te mich zu mei­nem Schwar­zo­kas­pa­le und doch wür­de kein Mensch eine bedeu­ten­de Ähn­lich­keit zwi­schen bei­den fin­den. Aber das ist nicht nötig,…

Lesesalon 05.10.2013 | 15.30 Uhr

Die Pan­ne von Fried­rich Dür­ren­matt Unser nächs­ter Lese­sa­lon steht im Zei­chen des gro­ßen Schwei­zer Autors Fried­rich Dür­ren­matt und sei­ner Erzäh­lung „Die Pan­ne“: Der Geschäfts­mann Traps liebt sei­nen neu­en Stu­de­baker, sei­ne Fami­lie und einen gele­gent­li­chen Sei­ten­sprung. Als er eines Abends auf dem Heim­weg von einer Geschäfts­rei­se eine Auto­pan­ne hat, ent­schei­det er sich, die Nacht bei einem etwas…

Lesesalon 08.06.2013 | 15.30 Uhr

Zu dir gsejt Im Bura­johr werad zwü­schad Aah und Sub­ers Früh­ling und Summr zäm­mag­fürbt. Tex­te in Vord­er­wäl­der Mund­art von Oth­mar Mennel Unse­ren nächs­ten Lese­sa­lon wid­men wir den Mund­art­ge­dich­ten und Pro­sa­tex­ten des Hit­ti­s­au­er Dich­ters Oth­mar Mennel, der heu­er sei­nen 90. Geburts­tag fei­ern wür­de: Mag­da­le­na Schwärz­ler, Josef Mau­rer und Micha­el Bar­ten­stein lesen aus den vier Büchern von Othmar…