Vorarlberger Architektur Institut | 05.03.–25.06.2022

Bil­dungs­schock | Ler­nen, Poli­tik und Archi­tek­tur in den 1960er und 1970er Jah­ren Eine Aus­stel­lung des Haus der Kul­tu­ren der Welt (HKW), Ber­lin Es war ein Tri­umph der sowje­ti­schen Raum­fahrt: Am 04. Okto­ber 1957 umrun­de­te Sput­nik I, der ers­te künst­li­che Satel­lit, die Erde. Mit­ten im Kal­ten Krieg lös­te der „Sputnik-Schock“ vor allem in den USA, aber…

Drago Persic >Der Cowboy und die Meise< 11.03.–17.04.2022

salon ange­li­ka Gegen­warts­kunst im Ange­li­ka Kauffmann Muse­um 11. März bis 17. April 2022 Das Ange­li­ka Kauffmann Muse­um öff­net mit der Aus­stel­lungs­rei­he ›salon ange­li­ka‹ jeweils im Früh­ling sei­ne Türen für die Gegen­warts­kunst. Als ers­ter Gast zeigt der in Schwar­zen­berg und Dorn­birn auf­ge­wach­se­ne Maler Dra­go Per­sic sei­ne Wer­ke. Dra­go Per­sics Male­rei­en bau­en auf prä­zis insze­nier­ten Col­la­gen aus dekon­stru­ier­ten Foto­gra­fien und Found…

Frauenmuseum Hittisau — 30.03.–20.10.2019

Frau am Kreuz Von der mit­tel­al­ter­li­chen Hei­li­gen zur Pop-Ikone 30. März bis 20. Okto­ber 2019 500 Jah­re wur­de die Frau am Kreuz als Hei­li­ge und Hei­le­rin ver­ehrt. Die Gekreu­zig­te trägt Namen wie Sankt Küm­mer­nis, Ont­kom­mer und Wil­ge­for­tis oder – in roma­ni­schen Län­dern – San­ta Libe­ra­ta oder San­ta Eula­lia. Seit dem Spät­mit­tel­al­ter wird die Frau am Kreuz…

Angelika Kauffmann Museum — Bartle Kleber | 15.02. — 02.06.2019

Bart­le Kle­ber Jeru­sa­lem 1904 — Eine Künstler-Pilgerreise Johan­nes Fink Luka Jana Berch­told Jeru­sa­lem 2018 1903 brach Bart­le Kle­ber, 1884 in Andels­buch im Bre­gen­zer­wald / Vor­arl­berg gebo­ren und in Schwar­zen­berg auf­ge­wach­sen, zu einer lan­gen und damals noch gefähr­li­chen Künstler-Pilgerreise ins Hei­li­ge Land auf. Er hat­te gera­de die Auf­nah­me­prü­fung an der renom­mier­ten Mün­che­ner Kunst­aka­de­mie bestan­den und ver­wen­de­te das Sti­pen­di­um und…

frauenzeit | Freuenmuseum Hittisau | 24.11.2018 — 10.03.2019

frau­en­zeit (don­ne di fronte/ frau­en im gegen­über) Mau­ri­zio Bona­to: Ein künst­le­ri­scher Blick in die Samm­lung des Frau­en­mu­se­um Hit­ti­s­au Der Inns­bru­cker Künst­ler Mau­ri­zio Bona­to setzt sich in sei­nem Lang­zeit­pro­jekt „frau­en­zeit“ (don­ne di fron­te / frau­en im gegen­über) mit der Lebens­rea­li­tät von Frau­en im Krieg aus­ein­an­der. Sein Pro­jekt hat 2007 mit der Auf­ar­bei­tung eines Brief­kon­vo­luts von Feldpostbriefen…

wir essen die Welt | inatura Dornbirn | 03.10.18 — 08.09.2019

wir essen die Welt Die Son­der­aus­stel­lung der Cari­tas Vor­arl­berg und der ina­tu­ra lädt alle Inter­es­sier­ten zu einer Welt­rei­se auf den Spu­ren unse­rer Lebens­mit­tel ein. Wir ent­schei­den jeden Tag aufs Neue, was auf den Tel­ler kommt. Dabei soll­ten wir täg­lich dar­an den­ken, dass wir mit jeder Mahl­zeit die Welt ver­än­dern. Ob wir das nun wol­len, oder nicht. Genau…

Pflege das Leben | Frauenmuseum Hittisau | 29.10.–04.11.2018 — wurde verlängert

Pfle­ge das Leben Betreu­ung | Pfle­ge | Sor­ge­kul­tur Eine kul­tur­his­to­ri­sche und gesell­schafts­po­li­ti­sche Annä­he­rung mit einem künst­le­ri­schen Oral-History-Projekt von Ines Ago­sti­nel­li und Wer­ken von Judith P. Fischer, Mar­tin Jen­nings, Hei­de Heim­böck, Kirs­ten Helfrich, Regi­na Hüg­li, Anna Jer­mo­lae­wa, Doro­thea Koch, Mark Rik­lin, Ron­ja Sva­ne­borg und Georg Vith. Die Zukunft der Pfle­ge­be­ru­fe ist ein inten­siv dis­ku­tier­tes gesund­heits­po­li­ti­sches The­ma, das für alle…

LICHT — Sonderausstellung Werkraum Bregenzerwald | 21.10.–26.05.2017

LICHT Einem Zitat des berühm­ten Archi­tek­ten Le Cor­bu­si­er fol­gend, wonach Licht und Schat­ten die Form ent­hül­len, zeigt die dies­jäh­ri­ge Werk­raum­schau Erzeug­nis­se aus ver­schie­de­nen Werk­stät­ten des Werk­raum Bre­gen­zer­wald in einer Licht-Inszenierung aus Schein­wer­fern. Das von Peter Zum­t­hor als Mul­ti­funk­ti­ons­bau ent­wor­fe­ne Werk­raum­haus wird zur Büh­ne und die hand­werk­li­chen Expo­na­te zu Akteu­ren eines sich stän­dig wan­deln­den Spiels aus…

KUB — Peter Zumthor — Dear to Me | 16.09.–17.01.2018

Kunst­haus Bre­genz — Peter Zum­t­hor — Dear to Me Den­ken ist eine Linie, Emo­tio­nen sind Raum. Ich lie­be das schö­ne Den­ken in Bil­dern. Räu­me schaf­fen kön­nen, die berüh­ren, wie gewis­se Pas­sa­gen in der Musik von Mah­ler oder Wag­ner, kom­po­niert mit den Mit­teln von Schön­berg oder Webern, mit der Ener­gie und Trans­pa­renz von Stra­win­ski — das wäre Schön. Aber…

KUB — Adrián Villar Rojas — The Theater of Disappearance | 13.05.–27.08.2017

Kunst­haus Bre­genz — Adrián Vil­lar Rojas — The Thea­ter of Disap­pearan­ce | 13.05.–27.08.2017 »Adrián Vil­lar Rojas beschert uns mit ›The Thea­ter of Disap­pearan­ce‹ zum 20-jährigen Jubi­lä­um im Som­mer eine der ein­drück­lichs­ten und auf­wen­digs­ten Aus­stel­lun­gen der Kunst­haus Bre­genz Geschich­te.« Tho­mas D. Trummer Adrián Vil­lar Rojas wur­de durch orts­spe­zi­fi­sche Arbei­ten bekannt. Bei der Bienal del Fin del…