01

Feb

Lesesalon 27.02.2016 | 15.30 Uhr

In den Gärten von Al-Andalus

Der Spanische Süden erlebte im Mittelalter während der maurischen Herrschaft eine hohe kulturelle Blüte. In der Dichtkunst entstanden sinnesfrohe Hymnen über die Liebe, die Frauen, die Freundschaft, den Wein und das Leben. Mit ungewöhnlichen Bildern und in ihrer frischen Art bezauberte die Lyrik mit höchstem Raffinement sowie deftig vulgär.

Die Gedichte der arabischen, hebräischen und spanischen Dichterinnen und Dichter werden vorgetragen von Uwe Martin und umrahmt von Musik aus Spanien, gespielt von Susanne Scheier.

Uwe Martin absolvierte sein Musikstudium (Kontrabass) in Freiburg und Lausanne und ist – neben seiner vielseitigen musikalischen Tätigkeit – als Rezitator mit unterschiedlichen Programmen unterwegs.
Susanne Scheier studierte Gitarre am Landeskonservatorium in Feldkirch und unterrichtet an der Musikschule Bregenz; nebenbei ist sie als Gitarristin in unterschiedlichen Formationen zu hören.


Kommentare sind geschlossen.

Scroll Up