28

Mai

Wahrnehmunsspaziergang N°4 | 19.10.2019 10.00 – 12.00 Uhr

Wahrnehmungsspaziergang N°4

Zwischen dem Schwimmbad und den Weilern Auch, Häusern und Gfäll sind wir wieder der Siedlung- und Kulturlandschaft von Hittisau auf der Spur. Der vierte Wahrnehmungsspaziergang führt und über Straßenräume, Plätze und Wanderwege durch ein abwechslungsreiches Gebiet. Siedlungsformen interessieren uns ebenso wir Gelände- und Grünstrukturen. Bäume treten immer wieder in unseren Blickwinkel. In den Siedlungsweilern Ach, Häusern und Gfäll diskutieren wir Qualität und Herausforderung von Dichte und Nachbarschaft. Zwischen und oberhalb dieser Siedlungen erleben wir Landschafts- Ortsqualität in der Lücke. Die Unterscheidung zwischen Sichtfenstern und Potentialflächen hat viele Facetten, diese wollen wir entlang unserem Weg ergründen. Mit der Bedeutung von Freiflächen für die kulturlandschaftliche Wirkung von Einzelhöfen und die Sicherung der landwirtschaftlichen Produktion setzten wir uns ebenfalls auseinander. Schließlich vertiefen wir die horizontale und vertikale Strukturierung von Landschaft beispielweise durch Straßen, Wege, Gewässer, Gehölzstrukturen und Topografie. Auch Sicherheit und Begegnungsqualität für Fußgänger hinterfragen wir gezielt an einzelnen Standorten.

Treffpunkt am Schwimmbad Hittisau um 10.00 Uhr

 


Kommentare sind geschlossen.

Scroll Up