Der Werkraum Bregenzerwald

Im Jah­re 2007 hat die Koope­ra­ti­on des Werk­raum Bre­gen­zer­wald und dem Hotel Gast­hof Kro­ne in Hit­ti­s­au ein ers­tes sicht­ba­res Zei­chen gesetzt, es ent­stan­den die Werk­raum Zim­mer, wel­chen im Jahr 2010 die Bre­gen­zer­wald Zim­mer folg­ten. Der Bre­gen­zer­wäl­der Archi­tekt Ber­nar­do Bader war für die Pla­nung ver­ant­wort­lich und ver­schie­dens­te Hand­wer­ker des Werk­raum Bre­gen­zer­wald für die Auf­füh­rung. Die Kooperation…

6. Marcel Proust Tage | 08.12.–11.12.2016

“Sodom und Gomor­rha” Der vier­te Band von Mar­cel Prousts fili­gra­nem Roman­gi­gan­ten  „Auf der Suche nach der ver­lo­re­nen Zeit“ bringt einen Blick in die Welt des Pari­ser Hoch­adels, einen wei­te­ren Aus­flug an die Küs­te der Nor­man­die und vor allem einen Abstieg in die Welt der  gar nicht so gehei­men Lüs­te des Baron de Char­lus und seinesgleichen.…

Zu Gast in der Krone 14.10.2016 | 18.30 Uhr

Unser Gast: Susan­ne Kip­pen­ber­ger, Sie wird aus Ihrem Buch lesen: Am Tisch: Die kuli­na­ri­sche Bohè­me oder Die Ent­de­ckung der Lebens­lust. Jeder tut es, sein Leben lang, von mor­gens bis spät in die Nacht: essen und trin­ken. Aber nie­mand ver­sucht sich dar­an so lust­voll wie die “kuli­na­ri­sche Bohè­me”, Quer­ein­stei­ger, genia­le Dilet­tan­ten und schil­lern­de Figu­ren: Oswald und Ingrid…

Zu Gast in der Krone 04.11.2016 | 18.30 Uhr

Da hast Du den Salat! Chris­ti­an Schmid ist für sei­ne Sen­dung “Schna­bel­weid” bei Radio SRF1 in der Schweiz bekannt gewor­den. In Teu­fels Küche kom­men, jeman­den in die Pfan­ne hau­en, einen Sprung in der Schüs­sel haben. Zahl­rei­che Redens­ar­ten ent­stam­men der Küchen­spra­che, genau­so wie der Erb­sen­zäh­ler, die trü­be Tas­se und die Gige­li­sup­pe. Ein lite­ra­risch — kuli­na­ri­scher Abend mit…

Gespräche handgemacht 28. – 30. 09.2016 Werkraumhaus Andelsbuch | 13.00 — 19.00 Uhr

Im Rah­men der von Peter Zum­t­hor kura­tier­ten Aus­stel­lung „hand­ge­macht“ sind vom 28. bis 30. Sep­tem­ber 2016 acht­zehn Per­sön­lich­kei­ten aus den Berei­chen Hand­werk, Kunst, Frei­zeit und Wis­sen­schaft im Werk­raum Bre­gen­zer­wald zu Gast. An drei Tagen berich­ten sie über die Arbeit, die sie mit ihren Hän­den machen. Die Gesprä­che füh­ren der Archi­tekt Peter Zum­t­hor und die Kunst­his­to­ri­ke­rin Renate…

Tage des Lesens “Die Duineser Elegien” 25.09.–27.09.2016

Rai­ner Maria Ril­ke (1875 – 1926): Die Dui­ne­ser Ele­gi­en Die zehn Dui­ne­ser Ele­gi­en sind einer der meist­zi­tier­ten und meist­ge­nann­ten deutsch­spra­chi­gen Gedicht­zy­klen. Sie sind die dich­te­ri­sche Essenz des dich­te­rischs­ten Lebens; mit den tiefs­ten Ein­sich­ten zum mensch­li­chen Sein eben­so eng ver­bun­den wie mit Ril­kes auf­re­gen­dem und viel­schich­ti­gem bio­gra­fi­schem und zeit­ge­schicht­li­chem Hin­ter­grund. Die Tage des Lesens brin­gen die…

Musiksalon 09.07.2016 | 15.30 Uhr

Roman­ti­sche Kam­mer­mu­sik für Vio­li­ne und Gitar­re Syl­via Jung­wirth – Vio­li­ne und Micha­el Sieberichs-Nau – Gitar­re spie­len Wer­ke von Nic­colò Paga­ni­ni, Mau­ro Giu­lia­ni und Napo­lé­on Cos­te. Kon­zert, Kaf­fee & Kuchen Euro 15,00 pro Per­son Um Anmel­dung wird gebeten.[:]

Lesesalon 28.05.2016 | 15.30 Uhr

Cha­peau! für einen Dich­ter: Die Tugend will nicht immer pas­sen Wil­helm Busch: Humo­rist, Zeich­ner, Men­schen­ken­ner Wer kennt ihn nicht, den Ver­fas­ser von hintergründig-heiteren Ver­sen und Schöp­fer von unsterb­li­chen Bil­der­ge­schich­ten, die Lese­rin­nen und Leser seit Genera­tio­nen erfreu­en — die­ser Lese­sa­lon ist aus­schließ­lich ihm gewid­met, dem gro­ßen Humo­ris­ten Wil­helm Busch: Wir bli­cken auf sein Leben, hören aus…

Lesesalon 27.02.2016 | 15.30 Uhr

In den Gär­ten von Al-Andalus Der Spa­ni­sche Süden erleb­te im Mit­tel­al­ter wäh­rend der mau­ri­schen Herr­schaft eine hohe kul­tu­rel­le Blü­te. In der Dicht­kunst ent­stan­den sin­nes­fro­he Hym­nen über die Lie­be, die Frau­en, die Freund­schaft, den Wein und das Leben. Mit unge­wöhn­li­chen Bil­dern und in ihrer fri­schen Art bezau­ber­te die Lyrik mit höchs­tem Raf­fi­ne­ment sowie def­tig vul­gär. Die…

Lesesalon 30.01.2016 | 15.30 Uhr

Stim­men aus Liech­tent­ein mit Armin Öhri, Jens Ditt­mar und Sabri­na Vogt. Nach einer kur­zen Ein­füh­rung in die Lite­ra­tur aus Liech­ten­stein lässt Jens Ditt­mar (Jg. 1950) die Trie­sen­ber­ger Autorin Sabri­na Vogt (Jg.1986) zu Wort kom­men, die mit ihrer Inter­pre­ta­ti­on hei­mi­scher Sagen uner­hör­te Töne anschlägt und das Publi­kum mit ihrem leb­haf­ten Vor­trag sofort zu fes­seln ver­mag (Bucher-Verlag).…