Langlauf Loipe Hittisau

Langlaufen auf den Hittisauer Loipen: Gemütlich auf der sonnigen Dorfloipe und Bandloipe, sportlich auf der Höhenloipe Hochhäderich, oder weit ausholend auf der Grenzlandloipe zwischen Hittisau und Balderschwang über 50 km, beziehungweise von Sibratsgfäll nach Schönenbach: Das ist klassisch. Auch für Skater und für Spazier-Langläufer, für Schnelle und Müßige, für hartes Training und sanftes Dahingleiten. Der Spur folgen und den eigenen Rhythmus wieder finden. Ob Sonnenschein oder Mondlicht: Der Weg ist das Ziel. Ob klassisch oder nicht klassisch: Langlaufen in Hittisau ist allemal klassisch! Sportgeschäfte und Skiverleih im Ort. Jetzt Ihren Langlaufurlaub buchen: Langlaufschnuppertage


Langlauf Loipe Balderschwang

Die Langlauf Loipe Balderschwang: über 40 km täglich frisch präparierte Langlaufloipen führen mitten durchs wunderschöne Balderschwanger Tal. Mit der kompletten Grenzlandloipe stehen Ihnen über 40 km Loipen von Hittisau bis Balderschwang zur Verfügung. Natürlich wird auch für jede Könnerstufe etwas geboten – vom blutigen Anfänger bis zum anspruchsvollen Skater. Vom Rennläufer bis zum Genuss Langlaufwanderer sind alle unterwegs. Sie kann an vielen Stellen abgekürzt und variiert werden, wodurch sich unterschiedliche Schwierigkeitsgrade ergeben. Auch sind verschiedene Einstiege möglich. Unterwegs vermitteln Infotafeln einen Überblick über den gesamten Verlauf der Loipen, Bushaltestellen, Einkehrmöglichkeiten usw.. Parkmöglichkeiten sind in Hittisau und Balderschwang und entlang der Landesstraße vorhanden.

Sportgeschäfte und Skiverleih:

sind sowohl in Hittisau wie auch in Balderschwang vor Ort, damit Sie die passende Ausrüstung ausleihen können bzw.  Ihre Langlauf Skier optimal präparieren lassen können. Plan der Grenzlandloipe Hittisau - Balderschwang


Wandern in Vorarlberg: „Min weag“ – Rundum Vorarlberg

Der neue „Vorarlberger Rundwanderweg“ überrascht mit vielfältigen Kultur- und Naturräumen in fünf Regionen. Die Höhenprofile reichen von sanften Hügellandschaften des Bregenzerwaldes bis über die Baumgrenze in der Silvretta oder im Rätikon. „Min Weag“ kommt aus dem Vorarlberger Dialekt und bedeutet „Mein Weg“: Rund um Vorarlberg in einem Stück oder vielleicht doch nur eine kurze Etappe? Einsteigen, wo man will. Im Uhrzeiger- oder gegen den Uhrzeigersinn? Wie auch immer. Ein Reigen an Möglichkeiten. Geschichten auf Schritt und Tritt. Natur und Kultur lassen sich auch jenseits von Kitsch entdecken. In vielfältigen Naturzonen, die den Begriff Landpartie neu interpretieren. Dort, wo die Berge rufen (oder ein Hirt), die Wälder rauschen (oder ein Bach) und die Seen plätschern (oder ein SPA). Der Vorarlberger Rundwanderweg ist auch in der kostenlosen Vorarlberg-App eingebunden. Ein besonders realistisches Feature sind die imposanten 3D-Animationen der Wanderrouten. Streckenverlauf, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrad, Höhenangaben, Routenbeschreibung, Wissenswertes, sowie Einkehrmöglichkeiten und Verkehrsverbindungen werden detailliert beschrieben. Bilder und Videos illustrieren die jeweilige Strecke. Über die nützliche Tourendatenbank für unterwegs sind zurzeit über 400 Wander- und über 90 Rad- und Mountainbike-Tipps abrufbar. Nähere Informationen und die App sind unter folgendem Link erhältlich: https://www.bregenzerwald.at/w/de/min-weag-rundum-vorarlberg


Wandern im Bregenzerwald:

5 schöne Wandertouren - unsere Highlights als Tipp für Sie: Wasserwanderweg Hittisau Auf dieser Wanderung kann die Bedeutung von Wasser nicht nur erwandert werden, Wasser kann auch bewusst (optisch, akustisch und taktiel) erlebt werden. Besonders reizvoll wird diese Wanderung auch durch die wassertriefende Umgebung bei Regenwetter. Weitere Informationen: http://www.hittisau.at/natur-und-wandern/wanderwege/vorschlage-fur-wanderungen/wasserwanderweg-erlebnis-und-lehrpfad   Quelltuff Lingenau Beim Lingenauer Quelltuff handelt es sich um eine der großartigsten Kalksinterbildungen nördlich der Alpen. Zwischen tuffhaltigen Rinnsalen verläuft auf Holzstegen und Treppen ein Lehrpfad durch den geologisch wie botanisch hochinteressanten Steilhang über der Schlucht der Subersach. Kalksinter und Quelltuffe bilden meterhohe, pilzförmige Felswände und Sinterbecken in denen man Nadeln und Blättern beim „Versteinern“ zusehen kann. Weitere Informationen: http://www.lingenau.at/tourismus/quelltuff/   Energie-Portale Lagenegg An manchen besonderen Plätzen treffen Energieflüsse auf eine Weise zusammen, dass natürliche Kräfte nachweislich spürbar werden. In Langenegg wurden diese Plätze erfasst und zugänglich gemacht. Erleben  Sie gebündelte Energie mit allen Sinnen. Weitere Informationen: http://www.langenegg.at/rundgang/umwelt/energieportale.html   Schönenbach Eines der schönsten Vorsäß-Siedlungen im Bregenzerwald ist Schönenbach, das sich zur Marktgemeinde Bezau zählen darf. Ca. 1020 Meter über dem Meeresspiegel liegend, durchfließt der namengebende Schönenbach das Vorsäß. Nicht nur die zahlreichen Tiere der Bauern verbringen in dem flachen Tal traumhafte Tage, auch zahlreiche Wanderbegeisterte führt es immer wieder in und um das Tal, welches Ausgang für viele Wandertouren ist. Weitere Informationen: http://www.bezau-bregenzerwald.com/sommer/sport-freizeit/wandern/wander-vorschlaege/   Kanisfluh Schöne, aussichtsreiche Wanderung auf das "Wahrzeichen des Bregenzerwaldes". Auf dem Gipfel eröffnet sich ein schöner Ausblick bis zum Bodensee und im Osten in die Bergwelt des Bregenzerwaldes.  Neben einem überwältigenden Rundblick können hier mit etwas Glück auch Steinböcke gesichtet werden. Weitere Informationen: http://www.bregenzerwald.at/w/de/mellau-im-revier-der-steinboecke  


Wandern in Vorarlberg:

die beste Wander App gibt es unter http://www.vorarlberg.travel/de/apps/ laden Sie diese schon zu Hause auf Ihr Smartphone und ersparen Sie sich Roaming Gebühren oder über das WLAN Ihres Hotels Gasthof Krone in Hittisau. So macht das Wandern in Vorarlberg richtig Spaß. Wir lieber die gute alte Wanderkarte bevorzugt bekommt diese an der Rezeption zu kaufen und für spezielle Wünsche zu Wanderkarten in Vorarlberg steht Ihnen der Zeitungsladen im Haus zur Verfügung. Die Möglichkeiten zum Wandern in Vorarlberg sind sehr vielfältig.


Der Werkraum Bregenzerwald

Im Jahre 2007 hat die Kooperation des Werkraum Bregenzerwald und dem Hotel Gasthof Krone in Hittisau ein erstes sichtbares Zeichen gesetzt, es entstanden die Werkraum Zimmer, welchen im Jahr 2010 die Bregenzerwald Zimmer folgten. Der Bregenzerwälder Architekt Bernardo Bader war für die Planung verantwortlich und verschiedenste Handwerker des Werkraum Bregenzerwald für die Aufführung. Die Kooperation können Sie nicht nur bewohnen sondern im Buch Werkraum Krone nachlesen, leider ist das Buch ausverkauft und nur noch antiquarisch erhältlich. Selbstverständlich gibt es in jedem Hotelzimmer und in unserer Bibliothek noch ein Exemplar zum darin schmöckern. Das Werkraum Haus in Andelsbuch, geplant vom Schweizer Architekten Peter Zumthor steht 15 Autominuten entfernt. www.werkraum.at Werkraum Zimmer Bregenzerwald Zimmer


Rund ums Hotel: Bregenzerwald Tipps für unsere Gäste.

Im Umkreis von 20 Autominuten befinden sich das Werkraum Bregenzerwald Haus in Andelsbuch, Bus.Stop Krumbach, das Frauenmuseum Hittisau, das Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg, der Konzertsaal der Schubertiade Schwarzenberg, die Juppenwerkstatt in Riefensberg, Golfpark Bregenzerwald, Naturhautnah Metzler in Egg, … Das Hotel Krone in Hittisau, Bregenzerwald liegt auch im ersten grenzüberschreitenden Naturpark Nagelfluhkette Vorarlberg und Allgäu. Hotel Krone, Hittisau, Bregenzerwald: Gourmettage zum Kennenlernen


Rund ums Hotel: Vorarlberg Tipps für unsere Gäste.

Das Hotel Krone in Hittisau, Vorarlberg liegt im Vierländereck, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Österreich. das Kunsthaus Bregenz, die Bregenzer Festspiele, das Flatz Museum in Dornbirn, das Kunstmuseum Liechtenstein, die Stiftsbibliothek St. Gallen (Unesco Weltkulturerbe), die Inselstadt Lindau, die Schiflugschanze in Oberstdorf, all das ist unter einer Stunde Fahrzeit gut erreichbar. Für weitere Ausflugtipps stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Krone in Hittisau, ist das ideale Hotel in Vorarlberg für Ihre Erkundungen. Das Hotel Gasthof Krone Ihr Hotel in Vorarlberg für Kultur, Natur und Genuss.


Langlaufen im Bregenzerwald

Eine gute Möglichkeit im Winter an der frischen Luft Energie zu tanken ist das Langlaufen. Im Bregenzerwald erfreut es sich großer Beliebtheit. Vor allem, wenn die Loipen so schön und so gut gepflegt sind wie im Bregenzerwald. Hier finden Sie eine Auflistung der Loipen die Ihnen bei Ihrem Langlauf Urlaub im Bregenzerwald zu Auswahl stehen: Grenzlandloipe Hittisau-Balderschwang 50 km Klassische Loipen 30 km Skatingloipen Sibratsgfäll - Schönenbach 25 km Klassische Loipen 2 km Skatingloipen Riefensberg - Hochhäderich 12 km Klassische Loipen 4 km Skatingloipen Sulzberg 20 km Klassische Loipen 20 km Skatingloipen Bödele/Schwarzenberg 9,5 km Klassische Loipen Au - Schoppernau 50 km Klassische Loipen 13 km Skatingloipen Bizau - Bezau - Reuthe 20 km Klassische Loipen 12 km Skatingloipen Mellau - Schnepfau 23 km Klassische Loipen 20 km Skatingloipen Damüls 11 km Klassische Loipen 5 km Skatingloipen Ihr Ausgangspunkt für das Langlaufen im Vorderbregenzerwald und Alllgäu ist die Krone in Hittisau. Die Langlaufschnuppertage sind für Ihr Vorhaben ideal geeignet.

Scroll Up