02

Jul

KUB – Adrián Villar Rojas – The Theater of Disappearance | 13.05.-27.08.2017

Kunsthaus Bregenz – Adrián Villar Rojas – The Theater of Disappearance | 13.05.-27.08.2017

»Adrián Villar Rojas beschert uns mit ›The Theater of Disappearance‹ zum 20-jährigen Jubiläum im Sommer eine der eindrücklichsten und aufwendigsten Ausstellungen der Kunsthaus Bregenz Geschichte.«

Thomas D. Trummer

Adrián Villar Rojas wurde durch ortsspezifische Arbeiten bekannt. Bei der Bienal del Fin del Mundo 2009 in Patagonien ist ein steinerner Wal in einem Wald gestrandet. Die herabfallenden Blätter färben die Skulptur im rauen Herbstwetter rostrot. Der 1980 in Rosario geborene Argentinier schafft fantastische Landschaften, die assoziativ in die Tiefen der Evolution hinabtauchen. Er denkt in erdgeschichtlichen Zeitaltern, Urgeschichte und fernste Zukunft werden in seinen düsteren Raumbildern einander ähnlich.

Seine Ausstellung The Theater of Disappearance hat bereits jetzt ihren gesicherten Platz in der großen Geschichte des Kunsthaus Bregenz. Selten wurden derart viele Materialien verarbeitet, selten so massiv Ressourcen in Anspruch genommen. Für das Kunsthaus Bregenz entwirft der Künstler einen vierteiligen Zyklus, eine Passage durch die Geschichte der menschlichen Kultur von ihrer Entstehung bis zu ihrer fragwürdigen Apotheose.

geöffnet:
Montag – Sonntag 10 – 20 Uhr

Karl-Tizian-Platz
Postfach 45
6900 Bregenz
Österreich


Kommentare sind geschlossen.

Scroll Up